Mittwoch, 18. Juli 2012

Feiern im Garten und Bluetech

Es war so schooeen :)

Am Wochenende habe ich rumgefragt, ob irgendwas am Wochenende partymaessig laeuft - hatte unglaublich viel Lust wieder mal 5 Stunden am Stueck durchzutanzen..Wie es der Zufall so wollte, hat ein guter Bekannter geschrieben, dass sein Kumpel eine Party schmeißt. In seinem Garten. Für 150+ Leute. Mit Camping, Grillen und Bier fuer einen Euro.

Hab mich natuerlich gewundert, was er denn da im Garten machen will bei dem Regen - die Wettervorhersage war nicht unbedingt berauschend. Aber egal, Mitfahrgelegenheit gefunden, halbe Stunde unterwegs und der beste Abend seit sehr sehr langem fing an.

Riesiges Haus, ueber drei Stockwerke plus Keller, draußen alles voller Matsch, bis man unter die ueberall aufgehaengten Planen ging. Fackeln, Kerzen, Lagerfeuer, schoene elektronische Sounds. Im Keller traten verschiedene Bands auf. Ueberall Menschen und obwohl ich insgesamt nur fuenf Leute kannte, fuehlte ich mich dennoch wohl und man kam sehr leicht ins Gespraech.


Ich dachte zuerst, ich haette endlich mal wieder Moeglichkeit zu sehr geilem Minimal und Goa zu tanzen, draußen hat ein sehr guter DJ aufgelegt. Aber nein. Ich saß nur im Keller und habe drei oder vier oder fuenf Stunden am Stueck gehoert, wie ein Kumpel von mir Gitarre spielt (und man..ich hab ihn davor noch nie spielen gehoert, aber das was ich gehoert habe..das war unbeschreiblich. Die ganze Zeit Improvisation vom Feinsten, abwechsungsreich und allein rein technisch gesehen auf hoechsten Niveau!).
Ich habe mich stundenlag unterhalten, lebte und fuehlte, mein inneres Empfinden verschmolz mit der Aussenwelt und ich habe geliebt und gelacht. Ich war gluecklich und es war berauschend. :)

An dem Abend auch sehr schoenen DJ im Bereich Psybient fuer mich entdeckt. Hoere schon seit geschaetzen fuenf Stunden seine Playlist und fuehle mich unbeschreiblich gut


3 Kommentare

  1. Das hört sich super an, liebe Katsura! Ich freue mich, dass Du die Party so genossen hast!

    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke liebe Kristina!

      Also ich muss sagen dieses ß und e sind stoerend. Mir faellts nur nie auf, da ich ja beim Schreiben selten bis nie Umlaute benutze^^

      Löschen
  2. dankeschön für deinen lieben Kommentar :)

    liebe Grüße,

    Sandy

    AntwortenLöschen